#lateinfüreuropa - DAS Lateinfilm- Projekt 2020

 

Das Filmprojekt steht offen für SuS ALLER Peiner Schulen, die Latein als Unterrichtsfach haben (ab Klasse 7) und/ oder ein einem Filmprojekt teilnehmen möchten.

 

Aufgrund der Verordnungen aus dem Kultusministerium müssen alle Schulveranstaltungen vorerst gestrichen werden. Wir arbeiten mit Hochdruck an "digitalen" Alternativen, bitte checkt regelmäßig euren Mail-account, wir melden uns bei euch, wie wir weitermachen.


Proben (Vorläufige Termine)

Freitag 20.3.2020

14:30 - 17 Uhr

ob es stattfindet, wird noch bekannt gegeben

Freitag 17.04.2020

13:45 - 16 Uhr

ob es stattfindet, wird noch bekannt gegeben

Sonntag, 26.04.2020

16:30 - 19:30

ob es stattfindet, wird noch bekannt gegeben

Donnerstag 07.05.2020

16:00 - 19 Uhr ob es stattfindet, wird noch bekannt gegeben

Samstag 30.05.2020

15:00 - 17 Uhr ob es stattfindet, wird noch bekannt gegeben

nach den Sommerferien

Früh - spät

Fahrt nach Xanten, Filmaufnahmen im APX


Es sind noch freie Rollen für 1 Gott,  und 2 Plebejer, 

sowie für ein oder zwei social media Beauftragte/innen. 




SALVETE!

ein lateinisches Filmprojekt von Schülern für Schüler – und alle Lateiner/innen des Landkreises und der Stadt Peine dürfen mitmachen: wie cool ist das denn?

* Schüler/Innen * Politik * Geschichte * Sprache



 

Angespornt von Erfolgen mit selbstgemachten lateinischen Filmen möchten wir in Zusammenarbeit der Schulen im Raum Peine und des Kreismedienzentrums einen Film produzieren,

der alle Schüler anspricht und als Lehrmittel für viele Fächer – unter anderem auch Geschichte und Politik zur Verfügung stehen soll.

 

 

 

Im Fokus stehen Themen von brennender Aktualität:

Demokratie in Europa, Gleichberechtigung und Teilhabe, Gewaltprävention und Medienkultur

Wer könnte dies besser vermitteln als Lateiner?

 

Das Wichtigste im Überblick:

1. Idee der Story

2. Welche Voraussetzungen brauche ich?

3. Ich interessiere mich, bin aber kein/e Lateiner/in. Kann ich trotzdem mitmachen? 

4. Wann und Wo findet das Projekt statt? 

5. Bekomme ich eine Vergütung für meine Teilnahme?

6. Wie wird das Projekt finanziert?

 

Kontaktdaten